Angebote zu "Neue" (25 Treffer)

Kategorien

Shops

Kamikaze. Neue Edition 05: BD 5 - Satoshi Shiki
3,29 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
High Dive
16,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Brighton, Südengland 1984: Moose, ein ehemaliger Spitzensportler, der seine besten Zeiten längst hinter sich hat und nun als Hotelmanager im hiesigen Grand Hotel arbeitet, kann sein Glück kaum fassen: Das Grand wurde ausgewählt, Regierungschefin Margaret Thatcher sowie ihr gesamtes Kabinett für ein paar Tage zu beherbergen. Alles soll reibungslos klappen bei Ankunft der eisernen Lady in 24 Tagen. Mooses Tochter Freya, die gerade die Pubertät hinter sich hat und an der Rezeption sitzt, wird bis dahin ihre Manieren entdeckt, der Portier seinen Bourbonkonsum im Griff, und der Koch ein paar französische Gerichte auf der Pfanne haben, die gerade so en vogue sind, hofft Moose. Was er nicht ahnt: Soeben hat ein Mann unter dem Namen Roy Walsh in Zimmer 629 eingecheckt und dort eine Bombe platziert, die genau in 24 Tagen detonieren soll ... Jonathan Lee verwebt Fakten und Fiktion, Komödie und Tragödie zu einem eindringlichen Roman um Gewalt, Gewissen und Loyalität - von großer Aktualität.01Lee, JonathanJonathan Lee, geboren 1981 in Surrey, studierte englische Literatur, lebte eine Zeitlang in Südamerika und arbeitete in einer Anwaltskanzlei in London City. 2007 wurde er nach Tokio versetzt. Zurück in England ließ er sich beurlauben und schrieb »Wer ist Mr Satoshi?«, der Leser und Presse gleichermaßen begeisterte. Inzwischen lebt Jonathan Lee in New York City. Seine Texte und Geschichten erscheinen unter anderem in A Public Space, Granta, Tin House & Narrative, im Guernica Magazine und The Paris Review Daily. Der Guardian nennt Jonathan Lee »eine bedeutende neue Stimme der englischen Literatur«.

Anbieter: buecher
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
Bitcoin und Blockchain
39,06 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Einführung von Kryptowährungen und der Blockchain-Technologie stellt unsere Gesellschaft vor völlig neue Herausforderungen. Schon in naher Zukunft werden sämtliche Bestandteile unseres Lebens unter dem Einfluss eines dezentralen Netzwerks stehen. Banken, Unternehmen, sogar Regierungen setzen auf das Potenzial der dezentralen Datenspeicherung. Was aber sind Blockchain und Kryptowährungen und wie sind sie entstanden? Dieses Buch ist eine unverzichtbare Lektüre für alle, die ein tiefes Verständnis für dieses Thema entwickeln möchten, ohne sich dafür mit Formeln oder Programmcode auseinanderzusetzen.Zur Einführung beleuchtet der Autor die Geschichte des Geldes und zeigt, wie sich die Zukunftswährung Bitcoin dank der innovativen Blockchains entwickeln konnte. Der legendäre Erfinder der ersten Kryptowährung, Satoshi Nakamoto, bleibt zwar bis heute anonym, ist jedoch in der Währung, die er sogar mit seinem Namen geprägt hat, mittlerweile millionenschwer. Detailliert beschreibt der Autor die Ideologie hinter der Technologie und ihre zahlreichen Anwendungsmöglichkeiten. Neben den berühmten Bitcoins haben inzwischen auch viele weitere Kryptowährungen wie Ethereum entwickelt, die ebenfalls auf der Technologie der Blockchains basiert. Mit der fortschreitenden Evolution des Internets der Dinge ist noch lange kein Ende der Entwicklung in Sicht. Allerdings entstehen bereits die ersten Alternativen zur Blockchain-Technologie, namentlich in Form des IOTA-Netzwerkes, einer Technik, die seit 2015 entwickelt wird und aktuell in der Betaphase steckt.Mit diesen und vielen weiteren Aspekten liefert das Buch eine spannende Lektüre zu einem der Themen der Zukunft und vermittelt erfahrenen Informatikern, aber auch technikaffinen Laien ein umfassendes Grundlagenwissen über Kryptowährungen und ihre zugrundeliegenden Technologien.

Anbieter: buecher
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
High Dive
16,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Brighton, Südengland 1984: Moose, ein ehemaliger Spitzensportler, der seine besten Zeiten längst hinter sich hat und nun als Hotelmanager im hiesigen Grand Hotel arbeitet, kann sein Glück kaum fassen: Das Grand wurde ausgewählt, Regierungschefin Margaret Thatcher sowie ihr gesamtes Kabinett für ein paar Tage zu beherbergen. Alles soll reibungslos klappen bei Ankunft der eisernen Lady in 24 Tagen. Mooses Tochter Freya, die gerade die Pubertät hinter sich hat und an der Rezeption sitzt, wird bis dahin ihre Manieren entdeckt, der Portier seinen Bourbonkonsum im Griff, und der Koch ein paar französische Gerichte auf der Pfanne haben, die gerade so en vogue sind, hofft Moose. Was er nicht ahnt: Soeben hat ein Mann unter dem Namen Roy Walsh in Zimmer 629 eingecheckt und dort eine Bombe platziert, die genau in 24 Tagen detonieren soll ... Jonathan Lee verwebt Fakten und Fiktion, Komödie und Tragödie zu einem eindringlichen Roman um Gewalt, Gewissen und Loyalität - von großer Aktualität.01Lee, JonathanJonathan Lee, geboren 1981 in Surrey, studierte englische Literatur, lebte eine Zeitlang in Südamerika und arbeitete in einer Anwaltskanzlei in London City. 2007 wurde er nach Tokio versetzt. Zurück in England ließ er sich beurlauben und schrieb »Wer ist Mr Satoshi?«, der Leser und Presse gleichermaßen begeisterte. Inzwischen lebt Jonathan Lee in New York City. Seine Texte und Geschichten erscheinen unter anderem in A Public Space, Granta, Tin House & Narrative, im Guernica Magazine und The Paris Review Daily. Der Guardian nennt Jonathan Lee »eine bedeutende neue Stimme der englischen Literatur«.

Anbieter: buecher
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
Bitcoin und Blockchain
37,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Einführung von Kryptowährungen und der Blockchain-Technologie stellt unsere Gesellschaft vor völlig neue Herausforderungen. Schon in naher Zukunft werden sämtliche Bestandteile unseres Lebens unter dem Einfluss eines dezentralen Netzwerks stehen. Banken, Unternehmen, sogar Regierungen setzen auf das Potenzial der dezentralen Datenspeicherung. Was aber sind Blockchain und Kryptowährungen und wie sind sie entstanden? Dieses Buch ist eine unverzichtbare Lektüre für alle, die ein tiefes Verständnis für dieses Thema entwickeln möchten, ohne sich dafür mit Formeln oder Programmcode auseinanderzusetzen.Zur Einführung beleuchtet der Autor die Geschichte des Geldes und zeigt, wie sich die Zukunftswährung Bitcoin dank der innovativen Blockchains entwickeln konnte. Der legendäre Erfinder der ersten Kryptowährung, Satoshi Nakamoto, bleibt zwar bis heute anonym, ist jedoch in der Währung, die er sogar mit seinem Namen geprägt hat, mittlerweile millionenschwer. Detailliert beschreibt der Autor die Ideologie hinter der Technologie und ihre zahlreichen Anwendungsmöglichkeiten. Neben den berühmten Bitcoins haben inzwischen auch viele weitere Kryptowährungen wie Ethereum entwickelt, die ebenfalls auf der Technologie der Blockchains basiert. Mit der fortschreitenden Evolution des Internets der Dinge ist noch lange kein Ende der Entwicklung in Sicht. Allerdings entstehen bereits die ersten Alternativen zur Blockchain-Technologie, namentlich in Form des IOTA-Netzwerkes, einer Technik, die seit 2015 entwickelt wird und aktuell in der Betaphase steckt.Mit diesen und vielen weiteren Aspekten liefert das Buch eine spannende Lektüre zu einem der Themen der Zukunft und vermittelt erfahrenen Informatikern, aber auch technikaffinen Laien ein umfassendes Grundlagenwissen über Kryptowährungen und ihre zugrundeliegenden Technologien.

Anbieter: buecher
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
Bitcoin und Blockchain
37,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Einführung von Kryptowährungen und der Blockchain-Technologie stellt unsere Gesellschaft vor völlig neue Herausforderungen. Schon in naher Zukunft werden sämtliche Bestandteile unseres Lebens unter dem Einfluss eines dezentralen Netzwerks stehen. Banken, Unternehmen, sogar Regierungen setzen auf das Potenzial der dezentralen Datenspeicherung. Was aber sind Blockchain und Kryptowährungen und wie sind sie entstanden? Dieses Buch ist eine unverzichtbare Lektüre für alle, die ein tiefes Verständnis für dieses Thema entwickeln möchten, ohne sich dafür mit Formeln oder Programmcode auseinanderzusetzen.Zur Einführung beleuchtet der Autor die Geschichte des Geldes und zeigt, wie sich die Zukunftswährung Bitcoin dank der innovativen Blockchains entwickeln konnte. Der legendäre Erfinder der ersten Kryptowährung, Satoshi Nakamoto, bleibt zwar bis heute anonym, ist jedoch in der Währung, die er sogar mit seinem Namen geprägt hat, mittlerweile millionenschwer. Detailliert beschreibt der Autor die Ideologie hinter der Technologie und ihre zahlreichen Anwendungsmöglichkeiten. Neben den berühmten Bitcoins haben inzwischen auch viele weitere Kryptowährungen wie Ethereum entwickelt, die ebenfalls auf der Technologie der Blockchains basiert. Mit der fortschreitenden Evolution des Internets der Dinge ist noch lange kein Ende der Entwicklung in Sicht. Allerdings entstehen bereits die ersten Alternativen zur Blockchain-Technologie, namentlich in Form des IOTA-Netzwerkes, einer Technik, die seit 2015 entwickelt wird und aktuell in der Betaphase steckt.Mit diesen und vielen weiteren Aspekten liefert das Buch eine spannende Lektüre zu einem der Themen der Zukunft und vermittelt erfahrenen Informatikern, aber auch technikaffinen Laien ein umfassendes Grundlagenwissen über Kryptowährungen und ihre zugrundeliegenden Technologien.

Anbieter: Dodax
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
Ethereum Chancen und Risiken der Blockchain APP...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,7, Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Sprache: Deutsch, Abstract: "Ich zerstöre Jobs und schaffe bessere" (Moynihan, 2018) mit diesem Satz antwortete Vitalik Butertin, Gründer von Ethereum, auf die Frage, ob seine Technologie Geschäftsmodelle einiger Branchen überflüssig machen könnte. In der Tat wird der Blockchain Technologie von Ethereum eine große Zukunft voraus gesagt. So titelt beispielsweise das Handelsblatt "Blockchain - eine Technologie verändert die Welt" ( Döner et al., 2018). Auch einflussreiche Politiker wie der Bundesminister Jens Spahn sehen durchaus großes Potenzial in der neuen Technologie: "Die Blockchain wird die Welt massiv verändern" (Krempl, 2017).Bekannt wurde die Blockchain und ihre Einsatzmöglichkeiten vor allem durch Bitcoin. Die Anwendung wurde 2009 von Satoshi Nakamoto ins Leben gerufen und brachte zwei entscheidende Neuheiten. Zum einem entstand die revolutionäre Kryptowährung Bitocoin die ihren Wert seit ihrer Einführung um zwischenzeitlich "2.500%" (o.V., 2018) steigern konnte. Und zum anderen entstand die Blockchain Technologie hinter Bitcoin, die vielen andern Anwendungen als eine Art Blueprint gedient hat.So ist auch Ethereum und dessen Blockchain auf Grundlage der Bitcoin Blockchain aufgebaut. Im Gegensatz zu Bitcoin, welches als reines Währungssystem konzipiert wurde, hat Ethereum allerdings ein weit größeres Einsatzspektrum. So können mithilfe von Smart Contracts, DApps und DAO's viele neue Geschäftsfelder realisiert werden. Die Einsatzmöglichkeiten gehen also weit über die einer reinen Kyrptowährung hinaus. So kann Ethereum dritte Parteien wie beispielsweise Banken durch direkte Peer to Peer Beziehungen überflüssig machen (Woodside et al., 2017). Aber auch Dienstleistungsunternehmen wie Uber und Airbnb, die als Intermediär zwischen Kunden fungieren, könnte durch Ethereum die Geschäftsgrundlage genommen werden. Die Veränderungen, die diese Anwendung mit sich bringt, könnten also tatsächlich so weitreichende Folgen haben, wie es Vitalik Buterin durch seine Aussage bereits angedeutet hat. Fraglich ist jedoch, ob Ethereum auch tatsächlich "[...] bessere [Jobs]" (Moynihan, 2018) schafft.

Anbieter: Dodax
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
Der Bitcoin. Ökonomische Analyse digitaler Kryp...
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich BWL - Sonstiges, Note: 1,7, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main, Sprache: Deutsch, Abstract: Kryptowährungen erfreuen sich einer immer größeren medialen Beachtung sowie eines rasanten Wachstums. Es werden immer öfter Forderungen einer Regulierung gestellt. Dies führt dazu, dass neben Privatpersonen, Unternehmen und Banken auch Staaten sowie Regulatoren sich kritisch mit dem Thema auseinandersetzen müssen. Die bekannteste und erste Kryptowährung hat ihren Ursprung im Jahre 2008 und ist unter dem Namen Bitcoin bekannt. Zu dieser Zeit hatten die Menschen mit der damaligen Finanzkrise zu kämpfen. Das Vertrauen in das Bankensystem war erschüttert, was ein guter Ausgangspunkt für die Entwicklung eines dezentralen Zahlungssystems war, das ohne Banken funktioniert und losgelöst von Staaten ist.So veröffentlichte ein Mitglied der Cryptography Mailingliste unter dem Pseudonym "Satoshi Nakamoto" ein White-Paper mit dem Titel "Bitcoin: A Peer to Peer Electronic Cash System", worin er die technischen Grundlagen eines dezentralen Geldsystems erläuterte (Nakamoto, 2008). Seitdem sind viele neue Kryptowährungen, auch bekannt als Altcoins (Alternative Coins), auf den Markt gekommen. Das Ziel dieser Arbeit ist es, mittels einer Gegenüberstellung von Kryptowährungen wie dem Bitcoin und dem etablierten Geldsystem die Tauglichkeit von ersteren als Zahlungsmittel herauszuarbeiten sowie zu untersuchen, welche Zukunftsaussichten Kryptowährungen bzw. die zugrundeliegende Technologie haben. Hierzu werden zunächst die Grundlagen des konventionellen Geldsystems beschrieben, indem Geldentstehung Geldeigenschaften, Geldfunktionen und Maßnahmen der Geldpolitik erläutert werden. Dies bildet die Grundlage für eine spätere Analyse bzw. einen Vergleich zwischen den Währungssystemen. Danach werden der Bitcoin und seine technischen Grundlagen sowie Eigenschaften erläutert, außerdem wird auf die aktuelle Lage Bezug genommen. Später wird analysiert, inwiefern der Bitcoin die Geldeigenschaften und -funktionen erfüllt. Außerdem wird erläutert, wie der Bitcoin Bankfunktionen ersetzen kann und es wird die Möglichkeit der Ausgabe eigener Kryptowährungen seitens der Zentralbank (ZB) diskutiert. Im letzten Kapitel werden abschließend zukünftige Risiken sowie Chancen von Kryptowährungen aufgeführt.

Anbieter: Dodax
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
Rockin' Heaven (2in1). Bd.1
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

In ihrem Feuereifer für die blaue Schuluniform ist Sawa leider entgangen, dass ihre neue Highschool eine ehemalige Jungenschule ist. Ihre einzige Klassenkameradin ist ausgerechnet die verschrobene Akira, und Ran, der Sohn des Schuldirektors spielt sich als Boss der Klasse auf. Sawa lässt sich jedoch nicht unterkriegen, vielmehr versucht sie, die Rasselbande unter einen Hut zu bekommen. Gar keine leichte Aufgabe, denn da ist auch noch Satoshi, der sich angeblich in sie verliebt hat. Dabei hat Sawa gerade erst gemerkt, dass sie in Rans Nähe ganz schön Herzklopfen kriegt.

Anbieter: Dodax
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot